Flohbekämpfung

Wespina bietet Flohbekämpfung

Flöhe sind lästig. Die winzigen Schädlinge sind schwer zu finden und machen Ihnen durch juckende Bisse das Leben schwer. Sie sind auf der Suche nach einer effizienten Flohbekämpfung in Nordrhein-Westfalen? Wespina entfernt sämtliche Flöhe aus Ihrer Wohnung und bietet faire Preise!

Warum professionelle Flohbekämpfung?

Herkömmliche Insektensprays nützen gegen Flöhe wenig. Zu selten erreichen die Sprays die Ritzen und Spalten, in denen sich die winzigen Floheier und -puppen verstecken. Deshalb ist ein professioneller Schädlingsbekämpfer ratsam – vor allem wenn mehrere Zimmer betroffen sind. Unsere ausgebildeten Experten reinigen Ihre Räume mit wirksamen Mitteln und gehen sicher, dass weder Floheier noch Flohpuppen übrig bleiben.


Für jede Flohart.

✓ Katzenflöhe

Katzenflöhe können auf dem menschlichen Körper nicht überleben. Dennoch beißen sie uns Menschen – zum Beispiel, wenn Sie Ihre Katze streicheln oder das Katzenbett reinigen. Katzenflöhe leben nicht nur auf Katzen, sondern auch in Teppichen, Sofas oder Schlafplätzen Ihrer Katze. Deshalb finden sich Bisse der Katzenflöhe vor allem an Füßen, Knöcheln und Unterschenkeln.

✓ Hundeflöhe

Hundeflöhe sind auf Katzen und Menschen übertragbar. Die Schädlinge ernähren sich vom Blut ihres Wirts, können bis zu 30 Zentimeter weit springen – und Wirte deshalb leicht wechseln. Bisse von Hundeflöhen können stark jucken, Rötungen hervorrufen und sogar zu Haarausfall, schweren Hautinfektionen oder allergischen Reaktionen führen.

In Deutschland sind über 70 verschiedene Floharten bekannt. Wir sind Ihr Ansprechpartner in jedem Fall und bieten einen mobilen Bereitschaftsdienst in Nordrhein-Westfalen. Unsere qualifizierten Mitarbeiter sind auf Flohbekämpfung spezialisiert und garantieren Ihnen und Ihren Haustieren eine effektive und dauerhafte Lösung.

- Das Wichtigste auf einen Blick -

Flohbisse erkennen

Flöhe sind für Mensch und Haustier unangenehm. Sie erkennen die Flohbisse durch kleine rote Punkte, die von einer geröteten Fläche umgeben sind. Die hervorgerufenen Schwellungen sind meist geringer als bei anderen Stichen – trotzdem können Flohbisse stark jucken. Ein Flohbiss ist nicht schmerzhaft, trotzdem merken Sie Flohbisse gewöhnlicherweise sofort.

Soforthilfe bei Flohbefall

Wenn Sie Flöhe vermuten, sollten Sie schnell handeln. Saugen Sie die betroffenen Stellen ab und reinigen Sie vor allem Tierdecken gründlich – entweder in der Waschmaschine oder Einfrieren. Bekämpfen Sie die Flöhe auf Ihrem Haustier mit Flohmitteln (zum Beispiel einem Spot-On-Präparat) und kontaktieren Sie einen Schädlingsbekämpfer, wenn mehrere Räume betroffen sind.

Haustiere schützen

Vor allem regelmäßige Fellpflege und ein Flohkamm sind empfehlenswert. So können Sie Flöhe ohne Insektizide entfernen und verhindern, dass sich der Flohbefall ausbreitet. Als Präventionsmaßnahme ist ein Flohhalsband sinnvoll – kann Flöhe jedoch nicht immer verhindern. Sobald Sie stark rote Haut oder Haarausfall bei Ihrem Haustier erkennen, sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen.

Flohbisse an den Beinen

Kontakt

Wespina - Food & Pharma Safety

Dahlkeweg 27
59227 Ahlen

Tel.: 02382 / 704 1804
Fax: 02382 / 704 1803
E-Mail: info@wespina.de
to the top

Wespennotdienst 

Sie haben ein Wespennest im Haus oder Garten? Kontaktieren Sie unseren Wespennotdienst im Münsterland!

Wespennotdienst kontaktieren